PRP („Platelet Rich Plasma“) ist mittlerweise ein erprobtes und bewährtes Tool. Schon vor vielen Jahren begann es in Orthopädie und Sportmedizin und hat auch den Weg in ästhetische Behandlungen gefunden. Mit nur einer Blutabnahme je Behandlung wird körpereigenes Blutplasma gewonnen. Das Blutplasma wird sofort steril speziell aufbereitet um die im Blut enthaltenen Wachstumsfaktoren und Substanzen, welche regenerativ wirken, zu gewinnen.

Der Plasmalift heißt wegen der notwendigen Blutabnahme auch "Vampirlift". Das Hautbild beziehungsweise das darunterliegende, für das Erscheinungsbild sehr wichtige Bindegewebe, können wir damit im Gesicht und Ohrläppchen, am Hals, Dekolleté, an den Händen, im Intimbereich nachhaltig verjüngen.

Die Behandlung ist auch kombinierbar mit einem Fadenlifting, einer Hylauron / Eigenfett-Unterspritzung oder läßt sich in eine Microneedling -Kur integrieren. Ihr Bedürfnis nach Veränderung - neben Zeit für sich - setzen wir gemeinsam mit einem konkreten Konzept und klar definierten Schritten um.

Da wir sehr sehr dünne Nadeln verwenden ist die Behandlung fast schmerzfrei. Um ein lang anhaltendes Ergebnis zu erzielen ist die Behandlung 3x - im Abstand von 3-5 Wochen - zu empfehlen.

ANGST vor Nadeln?!

Mit unseren JetPeel-Geräten läßt sich das PRP auch berührungsfrei ohne Nadeln und Schmerz einbringen! dies ist die im Moment fortschrittlichste Methode für eine schmerzlose Behandlung!